WICHTIG

Anmeldung und Bezahlung:

Sofern keine andere Vereinbarung getroffen wird, ist bei Buchung die Aufenhaltspauschale und bei Drückjagden der Pauschalpreis zu bezahlen. Die Abschussgebühren werden vor Ort im Revier in Euro fällig.

Abbruch des Aufenthaltes:

Wird das Revier vorzeitig verlassen, so hat der Jagdgast keinen Anspruch auf Rückzahlung.

Trinkgelder:

Die Vergabe von Trinkgelder obliegt der persönlichen Entscheidung des Jagdgastes. Lassen sie sich durch unseren Betreuer beraten.

Einfuhr von ungegerbten Decken und Wildbret:

Wir weisen darauf hin, dass die Einfuhr von ungegerbten Decken und Wildbret in ihr Heimatland nicht ohne eine Bescheinigung des Amtstierarztes erlaubt ist. Normalerweise stehen Decke und Wildbret dem Jagdrevier zu. Die Mitnahme von Wildbret, Schwarten, Bälgen und Decken muss im Jagdprotokoll vermerkt werden.

Kosten: Tagespreis 
 
Einreise:

Für die Einreise benötig man einen gültigen Reisepass.

Bei der Beförderung von Waffen muss die Munition getrennt von der Waffe befördert werden. Für die Mitnahme von Waffen ist der Europäische Feuerwaffenpass obligatorisch.

Reise Rücktrittskosten:

Bei Stornierung einer Reise stellen wir Ihnen Rücktrittsgebühren, die uns unsere Vertragspartner berechnen, in Rechnung.

Wir empfehlen Ihnen daher eine Reiserücktrittskosten-Versicherung abzuschliessen.

Versicherung:

Sie benötigen für Polen, Tschechien und Rumänien eine Jagdhaftpflicht-Versicherung, bei der die Deckung im Ausland gewährleistet ist. (Fragen Sie Ihre Versicherung an)